95%
Weiter­emp­fehlung

Lernende wurden zu Autoren ihrer eigenen Bücher

Für das dänische Start-up «WriteReader» durften wir während 4 Wochen ein Pilotprojekt an 48 Schulen durchführen.

Die Lernenden können mit der Online-App «WriteReader» ihrer Kreativität in Text und Bild freien Lauf lassen, während die Lehrpersonen Kommentare ergänzen können. Zum Abschluss können die fertiggestellten Geschichten mit einem Knopfdruck als Buch erstellt werden.

1_ComputerGeneratedTraining_512px
100% Mehrwert

Alle Teilnehmer geben an, dass WriteReader einen Mehrwert darstellt.

100% Mehrwert

Insbesondere in Deutsch aber auch im Bildnerischen Gestalten und NMG wurde WriteReader eingesetzt.

Ansehen
8_Fun_Joy_512px
Grössere Motivation

87% der Teilnehmer beobachten mehr Motivation bei ihren Lernenden.

Grössere Motivation

Das Arbeiten am Computer, die Verwendung von Bildern sowie das vorzeigbare Buch als Endprodukt fördern die Motivation.

Ansehen
18_Trust_of_users_512px
Weiterempfehlung

95% der Teilnehmer würden WriteReader weiterempfehlen.

Weiterempfehlung

Am geeignetsten ist der Einsatz im 1. Zyklus. 70% der Lehrpersonen wären bereit, anderen Schulen bzw. Lehrpersonen zu helfen.

Ansehen

WriteReader im Schulalltag

Sehen Sie, wie WriteReader während dem Piloten im Schulalltag eingesetzt wurde. Nebst den motivierten Schülerinnen und Schülern der Schule Stetten (SH) und Baden-Dättwil (AG) konnten sich auch die jeweiligen Lehrpersonen für die Online-App begeistern.

Curve

Informiert bleiben

WriteReader ist (noch) nicht offiziell in der Schweiz erhältlich. Wir halten Sie aber gerne auf dem Laufenden über weitere Entwicklungen und die Möglichkeiten, WriteReader längerfristig in der Schweiz einzusetzen.

Möchten Sie mehr Informationen zu WriteReader erhalten, tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse ein und bestätigen die Mail in Ihrer Mailbox.

Curve

Resultate im Detail

Am Piloten nahmen 56 Lehrpersonen an 48 Schulen teil. Sie engagierten sich zusammen mit ca. 600 Schülern von der 1. bis zur 4. Klasse, die WriteReader mindestens zwei Mal pro Woche einsetzten.

Bei Projektende haben 96% der teilnehmenden Schulen ihre Beobachtungen und Erkenntnisse mit uns geteilt. Die wichtigsten Resultate:

  • Alle Lehrpersonen meinen, WriteReader biete einen Mehrwert.
  • 95% der Lehrpersonen würden WriteReader weiterempfehlen.
  • 87% der Lehrpersonen sehen den grössten Mehrwert in grösserer Motivation.
  • WriteReader wurde während dem Piloten 11'000 mal verwendet.
  • Die durchschnittliche Nutzungsdauer pro Anmeldung betrug 22 Minuten. Das ist im internationalen Vergleich ein Rekord für WriteReader.
  • Insgesamt wurden 250'000 Minuten mit WriteReader gearbeitet.
  • 69% der Lehrpersonen gaben an, dass ihre Lernenden mehr Vertrauen in ihre Schreibfähigkeiten gewonnen haben.
  • 91% der Lehrpersonen geben an, dass digitale Lehrmittel allgemein einen Mehrwert darstellen.

Die Lehrpersonen empfehlen den Einsatz von WriteReader in seiner aktuellen Version insbesondere für den 1. Zyklus. Für den Einsatz im 2. Zyklus würden sie sich insbesondere zusätzliche Kommentar-Funktionen für sich und weitere Gestaltungsmöglichkeiten für die Schüler und Schülerinnen wünschen.

Die Evaluation des Projektes finden Sie hier als PDF: Link

Curve

Über WriteReader

WriteReader wurde 2012 in Dänemark von Janus Madsen, Babar Baig und Ulrik Jensen gegründet.

Die erste iPad App Version wurde 2013 in Zusammenarbeit mit mehreren Forschern, die sich auf das Lernen von Kindern mithilfe von neuen Computertechnologien spezialisiert haben, veröffentlicht. Im Jahr 2015 ging WriteReader eine Partnerschaft mit Egmont, einem der grössten Verlagshäuser in Skandinavien, ein und wurde 2015 als einziges nicht-amerikanisches Unternehmen für das Intel EdTech Accelerator-Programm ausgewählt.

2017 gewann WriteReader in den Niederlanden einen Wettbewerb für Start-up-Unternehmen und bekam an der Frankfurter Buchmesse einen Preis für das innovativste Start-Up verliehen. Auch in den USA erhielt das Programm einen Zuschuss von NewsSchools Venture.

Heute wird WriteReader in mehr als 40 Ländern eingesetzt und Kinder haben weltweit bereits mehr als 1 Million Bücher mit WriteReader erstellt. In mehreren Studien wurde der grosse Lerneffekt durch die Arbeit mit WriteReader erwiesen.

WriteReader ist in mehreren Sprachen verfügbar und auf diversen mobilen Endgeräten einsetzbar.

So funktioniert WriteReader

WriteReader können Sie mit wenigen Klicks für sich als Lehrperson und für Ihre Klasse einrichten. Los geht das kreative Schreiben!

Weihnachten_KleinerEisbär_S

Individuelles Bilderbuch

Die Lernenden werden zu Autoren und gestalten ihre eigenen Bücher, indem sie geeignete Bilder aussuchen oder eigene Bilder hochladen, den Titel des Buches und ihren Autorennamen eingeben und ihre Geschichte schreiben.

Weihnachten_KleinerEisbär_SuL

Vergleichen motiviert

Die Lehrperson kommentiert die von den Lernenden geschriebenen Texte, ohne den Original-Text der Kinder zu verändern. So können Kinder Bücher schreiben, ohne dass sie durch die Angst vor der korrekten Schreibweise gebremst werden und ihre Motivation durch zu viele Korrekturen verlieren.

Weihnachten_Lesen

Stolz Bücher verteilen

Die fertig geschriebenen und gestalteten Bücher können auf dem eigenen Bücherregal gespeichert und der ganzen Klasse gezeigt werden. Zudem kann man die Bücher ausdrucken oder per Link mit Freunden und Familie teilen.